Rolf-Dahm-Turnier im Brohltal

Betriebsausflug unseres Vereins mit kleiner Besetzung ins Brohltal zum Rolf-Dahm-Turnier.

Sieben aufrechte Reckinnen und Recken folgten dem Ruf aus der Tiefe der Vulkaneifel, um ihre Kräfte mit dem dort sesshaften Völkchen der Swingolfspieler zu messen. Das Völkchen war uns an Zahl weit unterlegen und brachte gerade mal fünf Reckinnen und Recken auf den Platz. Der Platz war aber einmalig gepflegt für eiflische Verhältnisse. Das Rough etwas zu hoch aber der Rest in allerbestem Zustand. Die Greens wurden noch mit dem Handmäher nachgemäht.

Dickes Extralob an alle, die sich darum gekümmert hatten.

Alle Brohltaler waren uns freundlich gesonnen, konnten aber trotzdem dem Wetter nicht ganz das Wasser reichen. Sonne mit einigen Wölkchen und einer leichten Brise aus Südwest. Beste Voraussetzungen waren also gegeben. Und vier Flights mit jeweils drei Spielern hatten es leicht, sich auf dem unübersichtlichen Terrain den gegenseitigen Blicken zu entziehen. Niemand ist verlorengegangen oder musste dehydriert zurückgelassen werden.

Die durchweg guten Ergebnisse gipfelten darin, dass fast jede/r zum Schluss mit einem Podestplatz oder einer Urkunde bedacht wurde. Nun ja, zwölf Teilnehmer über alle Alters- und Geschlechterklassen. Den Tagessieg konnte Frank im virtuellen Stechen gegen Guido erringen –Glückwunsch an beide zu ihrer 68.

Alle anderen waren zufrieden bis sehr zufrieden und um die Siegerehrung herum war die Stimmung ebenfalls gut bis ausgelassen. Die fast schon obligatorische Runde eines Freigetränks von Frau Dahms rundete die Sache ab und entließ uns in den immer noch schönen Nachmittag.

Beide Autos sind heil wieder zurückgekommen.

Da kann man durchaus wieder hin!!

Danke Brohltal

Wir sind wieder Spitzenreiter

Die verdiente Tabellenführung nach zwei spannenden Spieltagen im Norden geht an die Spielerinnen und Spieler des 1. SGC Essen 2010 e.V.. Bei sommerlichen Bedingungen wurden am 2. und 3. Juni der dritte und vierte Spieltag der Swingolf-Bundesliga in Waabs (bei Eckernförde) ausgetragen.

Hier weiterlesen

Download der Spieltagsübersicht Spieltag 3: Spieltagsübersicht 2018 Swingolf Bundesliga Nord 3.pdf

Download der Spieltagsübersicht Spieltag 4: Spieltagsübersicht 2018 Swingolf Bundesliga Nord 4.pdf

Stefan Sachs ist Deutscher Meister im Golf!

Stefan Sachs

Welch grandioser Triumph! Unser lieber Vereinskollege und mehrfacher Swingolfeuropameister Stefan Sachs darf sich seit dem vergangenen Wochenende nun auch Deutscher Meister im Golf (AK 50) nennen. Für alle, die jetzt nicht wissen, wovon die Rede ist: Es handelt sich nicht um ein Autorennen im meistverkauften Modell des (zu Recht) in Verruf geratenen Niedersächsischen Autobauers. Nein, das sogenannte Golf ist im direkten Vergleich des Regelwerks eine deutlich vereinfachte Version des nahezu unüberschaubar komplexen Swingolf.

Im Gegensatz zum populären Swingolf, ist die trendige Randsportart Golf bisher noch recht unbekannt und ungleich einfacher zu spielen. Die Bälle sind aus harten Materialien, dadurch können höhere Weiten erzielt werden, was logischerweise in der Summe zu weniger Schlägen führt. Außerdem darf der Golfer bei jedem Schlag zwischen 14 unterschiedlichen Schlägern wählen und hat somit stets das optimale Werkzeug parat. Zu guter Letzt ist aufgrund der meist perfekt gepflegten Greens vor allem das Puttingspiel deutlich einfacher. Während im Swingolf die Bälle doch gerne mal verspringen, lässt sich auf einem "Golfteppich" vergleichsweise mühelos einlochen.

Dies soll freilich die fantastische Leistung von Stefan nicht schmälern! In einem Feld von fast 80 Spielern setze er sich in drei Spielrunden vor allem durch einen fulminanten Schlussspurt durch und verwies den großen Favoriten auf Platz zwei. Mit drei Birdies und einem Score von 32 Schlägen auf den "zweiten Neun" der dritten Runde zog er davon und sicherte sich den Titel.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Hier eine detaillierte Ansicht der Scores: Scorecard Stefan

Tabellenführer nach dem ersten Bundesligaspieltag!

Am vergangenen Wochenende startete die Swingolf-Bundesliga Saison 2018. Gespielt wurde auf dem Platz des SGC Iserloy in Dötlingen, der traditionell den Austragungsort für den 1. Spieltag stellt. Im Rahmen des Nordcups, der über zwei Tage ausgespielt wird, gingen von dem rund 103 starken Teilnehmerfeld 28 Spielerinnen und Spieler aus Essen an den Start.

Hier weiterlesen

Download der Ergebnisse: Ergebnisübersicht 2018 Nord-Cup Ergebnisse.pdf

Download der Spieltagsübersicht: Spieltagsübersicht 2018 BuliNord Spieltag 1.pdf

Saisoneröffnung 2018 – Die Ergebnisse

Download der Ergebnisse: Ergebnisübersicht 20180414_Saisonauftakt_Essen_Ergebnisse.pdf